Notwendigkeit ? - Rennfahren vs. Straßenfahren - Entwicklung eines Fahrstils - Trackdays - Teilnahme an Rennveranstaltungen

In den vergangenen Jahren haben wir viele Besitzer von schnellen Fahrzeugen kennengelernt, die das Fahrwerk oder die Leistung ihres Fahrzeugs durch SchmicklerPerformance optimieren ließen. Auf vielen Probefahrten zum Kennenlernen des "neuen" Fahrzeugs haben wir vor allem eines feststellen können:
Das größte Tuningpotenzial liegt beim Fahrer selbst.

Notwendigkeit ?

Die Fahrausbildung zum Erlangen des Führerscheins beschränkt sich leider nur darauf, ein Auto sicher von A nach B zu bewegen. Danach bleibt der Fahrer sich selbst überlassen, wenn es darum geht, sportlich fahren zu lernen. Bestenfalls werden noch Fahrsicherheitstrainings angeboten, die uneingeschränkt zu empfehlen sind und regelmäßig wiederholt werden sollten.

Das Ergebnis ist, dass die meisten Fahrer ihre sportlichen Autos eher ruppig anfassen. Mit einigen Tipps lässt sich hier aber ein Fahrstil vermitteln, der sowohl dem Fahrzeug wie auch dem Fahrer gut tut.

Rennfahren vs. Straßenfahren

Will man das Beste aus einem Auto herausfahren, so muss das auf einer Rennstrecke geschehen. Im Straßenverkehr sollte niemand derart an die Grenzen gehen, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Trotzdem kann man aber auch auf der Straße einen flüssigen Fahrstil entwickeln, mit dem das Kurvenfahren noch mehr Freude bereitet.

Entwicklung eines Fahrstils

Ziel ist es, flüssig und materialschonend durch Kurven zu fahren. Dabei soll gezielt und kontrolliert Gripp aufgebaut werden, ein Gespür für das Verhalten des Autos aufgebaut und das Fahren im Grenzbereich geübt werden. Viele Zusammenhänge werden leichter verständlich, wenn man im eigenen Auto neben einem erfahrenen Fahrer sitzt und so die Abläufe direkt mitverfolgen kann.

SchmicklerPerformance kann dabei helfen, diese ersten Schritte zu tun. Durch einfache Anleitungen bis hin zum Coaching auf der Rennstrecke lassen sich die Grundlagen zum sportlichen Fahren vermitteln.

Trackdays

Bei Trackdays auf Rennstrecken wie dem Nürburgring können die gewonnenen Erkenntnisse vertieft werden. Guided laps helfen dabei, die Strecke und die beste Linie kennenzulernen. Individuelles Coaching führt dann zu einer sauberen Rennlinie und den erforderlichen Grundlagen für das schnelle Fahren auf der Rennstrecke.

Teilnahme an Rennveranstaltungen

Die letzte Stufe ist die Teilnahme an Rennveranstaltungen in einem der Rennwagen von Schmickler Performance. Möglich ist das Einmieten als Fahrer bei Trackdays, RCN- und VLN-Läufen. Voraussetzung ist hierbei allerdings eine gültige Rennlizenz.

 

Nur wenige Fahrer wollen tatsächlich Autorennen fahren. Etliche gönnen sich ab und zu einen Trackday oder die Touristenfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings. Aber selbst wenn man es nicht ganz so eilig hat, macht das saubere Kurvenfahren viel Spaß. Vielleicht konnten wir hier ein paar Ideen zu diesem umfangreichen Thema vermitteln.

Kontakt

Schmickler Performance

 

KFZ-Dienst Josef Schmickler GmbH
Markus Schmickler

 

Bonner Strasse 82
D-53474 Gimmigen

 

Tel: 02641-9115840
Fax: 02641-201017
info@schmickler-performance.de

 

Anfahrt zu uns

 

 

KW Logo glossy 4C 500px

 

 

Logo Supersprint completo

 

 

Ravenol

 

 

landgraf

 

 

Fensterbau Fuhs

 

 

Häuser mit Flair

 

 

Stickerei Tyburski

 

 

Generalvertretung Allianz Dirk Alfter

 

 

race doctor com weiss

 

 

Copyright © 2010-2015 Schmickler Performance
All Rights Reserved.

 

Impressum / Datenschutzerklärung